Helfen Sie mit - Jetzt alte Brille abgeben!

Brillen ohne Grenzen abgeben

Die Ehrmann-Gilb Unternehmensgruppe beteiligt sich an bundesweitem Hilfs-Projekt "Brillen ohne Grenzen". In vielen Schwellenländern der Dritten Welt, ob in Afrika, Asien oder Südamerika, haben gebrauchte Brillen einen hohen Wert. Viele Bedürftigen, die dafür sechs bis acht Monatslöhne aufbringen müssten, sind dringend auf diese Art der Hilfe angewiesen. Die gesammelten Brillen werden im Ehrmann-Zentrallager in Landau gesammelt und dann in größeren Transporteinheiten bei sog. "Brillen-Fahrten" an den französischen Hilfs-Verein L.S.F. ins Elsass gesendet.

Weiter lesen …

Nähere Informationen zu dieser Hilfs-Aktion erfahren Sie im Internet unter www.brillen-ohne-grenzen.de